29.03.21 Tagesspiegel Debate.Energy – Online Konferenz zur Transformation des Energiesektors Autor*in: Jochen Brenner • Lesedauer: 7 min.

Scroll to Read
Zusammenfassung

Auf der großen Tagesspiegel Debate.Energy Konferenz diskutieren
Bundesumweltministerin Svenja Schulze, Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir (Bündnis 90/ Die Grünen), Dr. Jochen Eickholt (Siemens Energy), Prof. Dr. Klaus-Dieter Maubach (Uniper SE), Francesco La Camera (IRENA) und Prof. Dr. Veronika Grimm (Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung; Zentrum Wasserstoff.Bayern) über den Klimaschutz und die Transformation des Energiesektors.
Die Frage ist:
Wie gelingt der Dreiklang aus Klimaneutralität, gesellschaftlicher Akzeptanz und wirtschaftlicher Prosperität? Am
20.4. ab 13.30 Uhr kostenlos unter dem untenstehenden Link einwählen, zuhören und mitdiskutieren!

Wann: 
20. April 2021
13:30 – 16:35 Uhr 

Wo:
Online Event 
Zum Veranstaltungsportal
Passwort: debate2021

Sprache:
Deutsch und Englisch


Hochkarätige Experten diskutieren über zentrale Zukunftsfragen Deutschlands: Wie kann die Transformation des Energiesektors gelingen, ohne unseren Wohlstand zu gefährden? Was können Politik, Wirtschaft und Gesellschaft dazu beitragen?

Auf der Konferenz kommen einige der wichtigsten Akteure in diesem Bereich zu Wort, darunter Bundesumweltministerin Svenja Schulze, Prof. Dr. Klaus-Dieter Maubach CEO Uniper SE, Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart (Land Nordrhein Westfalen) und der Bundestagsabgeordnete Cem Özdemir (Bündnis 90/ Die Grünen).

Neben Fireside Chats, Keynotes, Impulsvorträgen und Podiumsdiskussionen besteht auf der Konferenz für das Publikum auch die Möglichkeit, sich in die Diskussion einzubringen. Nutzen Sie die Chance, mit den handelnden Personen ins Gespräch zu kommen!

Tagesspiegel Debate.Energy ist eine Diskussionsplattform von Uniper SE in Kooperation mit dem Verlag Der Tagesspiegel. Die Konferenz ist ein eigenständiger Teil der Veranstaltungsreihe Debate.Energy. Sie wird vom Verlag Der Tagesspiegel inhaltlich verantwortet und durchgeführt.

Sie möchten sich im Vorfeld bereits vernetzen? Nutzen Sie dafür auch die LinkedIn Veranstaltung!

Zum Programm

Zu den SprecherInnen

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Uniper SE übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung von Uniper SE wieder.

Ihre Internetverbindung ist zu langsam, die Seite könnte verzögert dargestellt werden.